Main Menu

Kategorien

That's me :-) Vielfältig interessiert poste ich schon seit vielen Jahren auf unterschiedlichen Sites, auch in meinen eigenen und unter verschiedenen Nicks. Nun habe ich mich entschlossen, die Vielfalt aufzugeben und meine Veröffentlichungen in einem gemeinsamen Blog zusammenzufassen. Stay tuned, denn es werden einige Dinge hier zusammen...geführt und etliche spannende neue Beiträge zur gleichen Zeit entstehen. Das Blog Format hat den Vorteil, dass auch der Kontakt bilateral ist und daher freue ich mich auf Diskussionen und Input von allen Lesern! Talk soon! Mehr
14

Bau-Anleitung für einen LiFeYPo4 Akku

Bau-Anleitung für einen LiFeYPo4 Akku

Als Wohnmobilist suchen wir wohl alle nach dem bisschen "mehr" Freiheit. Dazu zählt auch, unabhängig, überall und zu jeder Zeit unsere fahrende Mobilie abstellen zu können und dort so lange zu bleiben, wie es uns gefällt. Überall meint für viele, mindestens für uns, auch ungebunden von Infrastruktur, also autark zu sein. Bisher war der Engpass für uns die Stromversorgung, denn die in unserem Mobil verbauten AGM Akkus - oder erst Recht bei anderen noch eingesetzte klassische Blei Akkus - hielten unserem täglichen Strombedarf nicht lange genug Stand. Lithium Ionen Akkus versprechen hingegen die Lösung des Problems, sind mittlerweile ausgereift und ihre Anwendung gut verstanden. Grösster Nachteil sind noch deren Kosten.

20
Weiterlesen
Neueste Kommentare
Hirschmann
Hallo sie haben geschrieben, dass sie einen Carthago Chic E-Line mit 200 Ah bestückt haben. Ich habe einen Carthago 4.9 C-Line. Ha... Weiterlesen
Dienstag, 18. Oktober 2016 15:19
Frank
Hallo Hiewan, Der Carthago, den ich hier zusammen mit seinem Besitzer umgerüstet hatte, ist etwas grösser als ein C4.9, kenne abe... Weiterlesen
Donnerstag, 20. Oktober 2016 07:13
Hirschmann
Hallo Frank, erst mal vielen Dank für deine rasche Antwort. Habe noch 2 Fragen. 1. Nothnagel bietet für 1 798,-- € das Komplettse... Weiterlesen
Freitag, 21. Oktober 2016 09:31
0

Rundreise durch Sizilien - Zurück in Palermo

Rundreise durch Sizilien - Zurück in Palermo
Wir sprechen mit der Chefin vom Platz in Cefalù und dürfen bis um 17:00 bleiben ohne den nächsten Tag bezahlen zu müssen. So kommen wir zeitlich einigermassen sinnvoll am Hafen in Palermo an und haben noch etwas vom zweiten Tag in Cefalù und auf dem schönen Platz, denn für den Rückweg legt die Fähre erst um 23:00 in Palermo ab… Der Weg nach Palermo fährt sich wieder sehr entspannt über die Autobahn. Kaum biegt von ihr ab, heisst es allerdings wieder: „Nerven bewahren“. Mein Tipp: Passt Euch an, fahrt langsam wie auch die Sizilianer und bleibt jederzeit bremsbereit. Ansonsten nutzt die...
Markiert in:
0
Weiterlesen
0

Rundreise durch Sizilien - Cefalu im Norden

Rundreise durch Sizilien - Cefalu im Norden
Wir wachen im Nebel auf und verabschieden und vom Ätna. Die Fahrt runter führt durch sehr weitläufige Lava Felder. Rechts und links der Strasse sieht man einige Hütten und Häuser, die es nicht geschafft haben… Unser Ziel ist heute Cefalù. Dazu fahren wir den Berg runter bis Catania, schrammen die Großstadt aber nur kurz im Westen und orientieren uns zur Autobahn Richtung Enna/Palermo. Der alternative Weg entlang der Nordküste ist sehr lang- und -weilig… So fahren wir durch die sehr reizvolle Landschaft nochmals am schönen Enna vorbei Richtung Palermo und biegen, an der Nordküste angekommen, kurz der Autobahn folgend Richtung Osten...
Markiert in:
1
Weiterlesen
0

Rundreise durch Sizilien - auf dem Etna

Rundreise durch Sizilien - auf dem Etna
Für die Tour zum Etna haben wir den besten Tag ausgesucht - die Sonne strahlt am Himmel. Die Tour nach oben soll uns erst zum Nordparkplatz und von dort in den Süden bringen.  Hier der  Link zur Gesamt-Route . Wir fahren von Gardini über gut befahrbare Landstrassen nach Linguaglossa und dann den Berg hinauf bis auf über 1750m Höhe und erreichen den Parkplatz Nord mit Blick auf den schneebedeckten, leicht rauchenden Hauptkrater. Koordinaten: 37° 47' 54.822" N 15° 2' 35.64" O und der Link zur Karte Wir gehen ein bisschen in der kühlen Luft spazieren und nehmen ein Picknick. Irgendwie mystisch...
Markiert in:
0
Weiterlesen
0

Rundreise durch Sizilien - Lebendiges Taormina

Rundreise durch Sizilien - Lebendiges Taormina
Wie schon erwähnt, wir geniessen ein paar Tage Dolce Vita in Taormina und in Gardini Naxos - ein absolutes Muss für jeden Sizilien Besucher...! In Taormina hat man den grössten Touristen Trubel, den man sich vorstellen kann. Die Musik an der Piazza 9 Aprile versetzt uns in das Klischee des Italien der 1960er Jahre. Vor der Mocambo Bar halten wir es lange beim Aperol Spritz aus Das Schaulaufen am frühen Abend ist es alleine schon wert, da oben hoch zu fahren. Nehmt Platz mit Blick auf den Corso Umberto...!!! ( Link zur Karte ) Wir nehmen sowohl das Fahrrad als auch...
Markiert in:
0
Weiterlesen
0

Rundreise durch Sizilien - Syrakus und Noto

Rundreise durch Sizilien - Syrakus und Noto
Heute geht es nach Taormina, dem touristischen Höhepunkt (?!) auf Sizilien. Auf dem Weg nehmen wir Syrakus mit, während unsere neuen Carthago Freunde Noto besuchen. Wie schon erwähnt trieb es uns auf dem Weg nach Taormina nach Syrakus. Das Lob für die geschichtlichen Highlights ist aus unserer Sicht nicht gerechtfertigt! Die Ausgrabungen sind schlicht langweilig und der Stellplatz, auf dem wir eigentlich übernachten wollten, ist nicht mehr für Übernachtungen zugelassen. Man wird nachts aus dem Areal vertrieben und das Tor geschlossen. Weiss der Henker... in der Altstadt (Insel Ortigia) gibt es zwei grosse Parkplätze. Fahrt einfach direkt dort hin und geniesst...
Markiert in:
0
Weiterlesen
0

Rundreise durch Sizilien - Altstadt-Perlen Modica und Ragusa

Rundreise durch Sizilien - Altstadt-Perlen Modica und Ragusa
Während unserer Zeit in Punta Braccetto mieten wir uns das Auto des Campingplatzes für sehr schmales Geld und fahren damit die nahe liegenden Barock-Städte ab. Das sind vor allem Modica und Ragusa Ibla. Beide Städte haben Ihre schönen Seiten aber es ist nun auch nicht so bindend, dass man nicht beide Städtchen an einem Tag „mitnehmen“ kann. Es lohnt sich allemal. Modica auf der Karte Ragusa Ibla auf der Karte Ihr findet darüber in jedem Reiseführer eine Menge Hintergrundinformation und Tipps, so dass ich mir hier die Wiederholung spare. Für eine erste Info reicht auch Wiki. Mit dem Wohnmobil sind beide Orte...
Markiert in:
0
Weiterlesen
0

Rundreise durch Sizilien - Relaxen in Punta Braccetto

Rundreise durch Sizilien - Relaxen in Punta Braccetto
Nun wird es mal wieder Zeit für ein bisschen Ausruhen am Meer und wir fahren Richtung Süden bis zum Campingplatz Scarabeo in Punta Braccetto. Der liegt goldrichtig am Wasser und bietet sich zur Erholung an. Übrigens wird er wohl auch gern zum Überwintern genutzt. Allerdings ist nicht viel zu Fuss oder mit dem Rad zu erreichen, ein Roller hilft aber locker. Auch kann man einen CP-eigenen Mietwagen für kleines Geld mieten. Koordinaten: 36° 48' 56.868" N, 14° 28' 0.528" O und der  Link zur Karte .  Scarabeo ist ein schöner Platz - nur der Zaun vor der Nase stört unseren Blick...
Markiert in:
0
Weiterlesen
0

Rundreise durch Sizilien - Villa Romana del Casale

Rundreise durch Sizilien - Villa Romana del Casale
Heute geht es von Enna weiter zu einem Weltkultur-Erbe, mitten in Sizilien . Wer die Villa Romana del Casale versäumt, der hat schlicht etwas verpasst. Platt gesagt: Ein alter Römer hatte zuviel Asche und hat sein Vermögen sehr kunstvoll in sein Haus investiert… Alle Böden - immerhin 45 Räume - sind vollständig in sehr aufwändige Mosaiken gelegt, die weitaus meisten davon in sehr kunstfertigen Bildern. Sieht manchmal aus wie Teppich - wahre Kunst eben! Auch sonst ist das Haus ein einziges Superlativ, sogar in seiner eigenen Geschichte. Bitte hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Villa_Romana_del_Casale Man kann mit dem Womo problemlos auf dem Parkplatz dieses...
Markiert in:
0
Weiterlesen
0

Rundreise durch Sizilien - Ins Landesinnere nach Enna

Rundreise durch Sizilien - Ins Landesinnere nach Enna
Von Agrigento fahren wir ins Landesinnere, nach Enna. Fast jeder Reiseführer empfiehlt einen Abstecher, wenn es die Zeit erlaubt. Wir gehen soweit zu sagen, dass der Besuch der Stadt nicht fehlen darf. Koordinaten: 37°34'3" N 14°17'16" E und der gewohnte Link zur Karte . Es empfiehlt sich unbedingt, über die Via Panoramica Lombardia zu fahren (das Geschlängel südlich der Burg!), andernfalls muss man sich durch sehr enge Strassen durch die Stadt zum Parkplatz am Castello quälen. Die Strasse ist oft zugeparkt und es kann auch schon mal zum Stillstand kommen. Als wir am Parkplatz ankommen, ist er fast voll und wir...
Markiert in:
0
Weiterlesen
Zum Seitenanfang